Die Natur in der Küche

Meldung vom 14. Januar 2019



Arbeitsplatten aus Holz

Oooh, wie schön: Echtes Holz in der Küche. Aber ist das überhaupt geeignet? Wir sagen: Ja. Denn Holz hat mehrere Vorteile – neben dem Aussehen und der natürlichen Atmosphäre. Es ist ein nachwachsender Rohstoff, vergleichsweise günstig in der Anschaffung und Massivholzarbeitsplatten, die geölt und nicht versiegelt sind, kann man abschleifen, wenn sie unansehnlich werden.

Der kleine Wermutstropfen ist, dass Holz keine große Hitze verträgt und man auf der Oberfläche nicht schneiden sollte. Denn selbst Hartholzplatten können Dellen und Kratzer bekommen, in denen sich dann auch Bakterien ansiedeln können. Außerdem kann es bei zu viel Feuchtigkeit aufquellen, deshalb müssen die Fugen gut versiegelt sein.

Wollen Sie mehr über geeignete Materialien für Arbeitsplatten erfahren? Auf diesem Gebiet hat sich einiges getan. Wir zeigen Ihnen Musterstücke und welche Varianten es gibt. Fragen Sie uns einfach!



Nutzen Sie für Ihre Anfragen gerne unser Kontaktformular und erfahren Sie über Google Maps, wie Sie am besten zu uns finden. Kommen Sie zu EP:Schuster & Küchen, Am Fischweiher 32 in Mittenwald und lassen Sie sich von unseren Gestaltungsmöglichkeiten inspirieren. Ob Sie aus Garmisch-Partenkirchen, Grainau, Farchant, Scharnitz, Seefeld, Leutasch, Krün, Wallgau oder Walchensee kommen – es ist gar nicht weit zu uns. Wir freuen uns auf Sie!